Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein Anliegen. Bitte beachten Sie die folgenden Punkte unserer Datenschutzerklärung.

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten von Längle & Staub
Sanitärplanung GmbH. Für Längle & Staub Sanitärplanung GmbH-fremde Internetseiten, zu welchen von den Längle & Staub Sanitärplanung GmbH Webseiten ein Link besteht, gewähren wir nicht die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Cookies

Cookies allgemein

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.

In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

 

Cookies & Social Media

Im Rahmen der Nutzung von Social Media auf der Webseite, wie bspw. der Share-Button von Facebook, können ebenfalls Cookies dieser Drittleister gesetzt werden. Die Richtlinien zum Datenschutz dieser Anbieter entnehmen Sie bitte der jeweiligen Angaben der Betreiber, hier die wichtigsten:

GOOGLE Dienste & Datenschutz

Diese Webseite verwendet verschiedene Dienste von Google. Allgemeine Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie auf der Datenschutzerklärung von Google.

Bitte überprüfen Sie auch die Datenschutzeinstellungen Ihres eigenen Google Kontos – hier haben Sie die Möglichkeit, Google genau anzuweisen, welche Daten es sammeln darf, sobald Sie mit Ihrem Google Konto angemeldet sind.

Google Analytics

Welche Daten zeichnet Google Analytics wie auf?

Diese Website verwendet Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden (Google Analytics Bedingungen).

Wir als Webseitenbetreiber haben ausserdem die Anonymisierung Ihrer IP veranlasst. Dank der IP-Maskierung wird Ihre IP-Adresse so abgeändert, dass kein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist. Damit können auch alle anderen Daten wie Standort, usw. aufgezeichnet werden, dass sie ohne IP-Adresse nicht mit Ihnen als Person verbunden werden können.

Unter folgendem Link finden Sie diverse Informationen zum Datenschutz bei Google. Einige Auszüge nachfolgend:

 

Vertraulichkeitserklärung von Google:

Gemäss Google werden bei Google Analytics Daten mit verschiedenen Methoden geschützt:

  • Gemäß den Nutzungsbedingungen von Google Analytics, an die sich alle Analytics-Nutzer halten müssen, dürfen keine personenbezogenen Daten an Google Analytics gesendet werden. Zu personenbezogenen Daten gehören alle Informationen, die Google verwenden könnte, um eine Person zu identifizieren, beispielsweise Name, E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen.
  • Google Analytics-Daten dürfen nur unter bestimmten Umständen, beispielsweise aufgrund geltenden Rechts, ohne Zustimmung des Nutzers weitergegeben werden.
  • Eigens für die Sicherheit zuständige Entwicklerteams von Google schützen die Daten vor Angriffen von außen. Der interne Zugriff auf Daten (beispielsweise durch Mitarbeiter) ist streng geregelt und durch spezielle Kontrollverfahren für Mitarbeiter eingeschränkt.

 

Speicherung bei Google / Datensicherheit

Nachfolgend ein Auszug aus dem Datenschutz von Google:

Bei einer webbasierten EDV ist die Sicherheit von Daten und Anwendungen äußerst wichtig. Google wendet beträchtliche Ressourcen auf, um Anwendungen und die Datenverarbeitung zu sichern und so unberechtigte Zugriffe zu verhindern.

Die Daten werden in einem codierten und für die Leistung optimierten Format gespeichert. Die Speicherung erfolgt nicht in einem traditionellen Dateisystem oder einer Datenbank. Dabei werden die Daten zwecks Redundanz und praktischen Zugriffs auf mehrere physische und logische Datenträger verteilt und sind so besser vor Manipulationen geschützt.

Google-Anwendungen werden in einer mehrinstanzenfähigen, verteilten Umgebung ausgeführt. Anstatt die Daten jedes Nutzers auf einem einzelnen Computer oder in einer Computergruppe zu isolieren, werden die Daten aller Google-Kunden (Nutzer, Unternehmen und auch eigene Daten von Google) auf eine gemeinsam genutzte Infrastruktur verteilt. Diese besteht aus vielen homogenen Computern und befindet sich in den Rechenzentren von Google.

 

Betriebssicherheit und Notfallplan bei Google

In allen Rechenzentren von Google gibt es umfangreiche Notfallprogramme zur Datensicherung, um das Risiko einer Dienstunterbrechung aufgrund von Hardwareausfällen oder Natur- und anderen Katastrophen möglichst gering zu halten. Diese Programme umfassen verschiedene Komponenten zur Eliminierung einzelner Schwachstellen, einschließlich:

  • Datenreplikation: Um die Verfügbarkeit im Katastrophenfall sicherzustellen, werden die in einem verteilten Dateisystem gespeicherten Google Analytics-Daten auf verschiedene Systeme in unterschiedlichen Rechenzentren repliziert.
  • Geografisch verteilte Rechenzentren: Google betreibt an mehreren Standorten Rechenzentren. Diese dienen dazu, bei Katastrophen oder Notfällen in einer Region den Dienst aufrechtzuerhalten. Hochgeschwindigkeitsverbindungen zwischen den Rechenzentren sorgen für eine schnelle Ausfallsicherung. Die Verwaltung der Rechenzentren ist ebenfalls dezentralisiert. Dies ermöglicht eine standortunabhängige 24-stündige Dienstbereitschaft und Systemverwaltung.
  • Elastische und redundante Infrastruktur: Bei der Entwicklung der Rechencluster von Google wurde insbesondere Wert auf Elastizität und Redundanz gelegt. Dadurch werden einzelne Fehlerstellen sowie die Auswirkungen allgemeiner Geräteausfälle und Umgebungsrisiken minimiert. Mit Zweikreissystemen, Switches, Netzwerken sowie anderen erforderlichen Geräten wird Redundanz gewährleistet. Die Anlageninfrastruktur in den Rechenzentren ist stabil und fehlertolerant und kann zeitgleich gewartet werden.
  • Kontinuitätsplan im Fall einer Katastrophe: Neben Datenredundanz und regional verteilten Rechenzentren gibt es bei Google auch einen Kontinuitätsplan für den Hauptsitz des Unternehmens in Mountain View, Kalifornien. Dieser Plan deckt Katastrophen wie Erdbeben oder Epidemien ab, bei denen davon auszugehen ist, dass Mitarbeiter und Dienste für einen Zeitraum von bis zu 30 Tagen nicht verfügbar sind. Damit sorgen wir dafür, dass unsere Kunden die Dienste ohne Unterbrechung nutzen können.

 

So verhindern Sie das Tracking durch Google: Browser Addon

Möchten Sie weder auf dieser, noch auf anderen Webseiten via Google Analytics getrackt werden, können Sie sich unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Addon für verschiedene Browser herunterladen.

Weitere Informationen zur Verwendung dieses Addons finden Sie unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/#disable

 

Google AdWords

Google AdWords & andere Werbefunktionen wie AdSense und die Remarketing-Funktion

Bei Nutzern, die die Google Analytics-Werbefunktionen verwenden, werden mithilfe von Google-Cookies für Anzeigenvorgaben Funktionen wie das Remarketing im Google Displaynetzwerk für Produkte wie AdWords aktiviert. Weitere Informationen zur Verwendung solcher Cookies durch Google finden Sie in den häufig gestellten Fragen zur Google-Datenschutzerklärung. In den Einstellungen für Werbung können Sie die Cookieeinstellungen ändern oder diese Funktionen deaktivieren.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter “Nutzungsbedingungen von Google Maps” bzw. den Nutzungsbedingungen von Google selbst.